Jana Mieke

Als gebürtige Leipzigerin bin ich froh die Versorgung junger Eltern dieser Stadt mit meinem Beruf bereichern zu können. Nach dem Beginn meiner Ausbildung zur Hebamme an der Universitätsfrauenklinik in Leipzig, faszinierte mich die Aufgabe der Hebamme von Tag zu Tag mehr.

Nun lebe ich meinen Beruf, Frauen und Paare verantwortungs- und liebevoll auf dem Weg zur Geburt und Familie zu begleiten. Ich möchte mit meiner Arbeit allen Paaren Kraft geben sich selbst zu vertrauen und freue mich, dies in den eigenen Räumlichkeiten, der Hebammenpraxis Leipzig, umsetzen zu können.

  • geboren 1985 in Leipzig
  • Hebamme seit 2006
  • 2006 bis 2008 Erfahrungen gesammelt in Geburtshäusern in Nürnberg und Leipzig sowie in einer
  • Hebammenpraxis in Leipzig
  • 2006 Zertifikat Wirbeltherapie nach Dorn
  • Eröffnung der Hebammenpraxis Leipzig im Januar 2009
  • 2009 Zertifikat Grundausbildung Akupunktur
  • 2011 Zertifikat Kursleiterin Babymassage
  • 2013 Geburt meiner Tochter Jasmina
  • 2015 Zertifikat Fußreflexzonenmassage
  • 2016 Zertifikat Kursleiterin Hypnobirthing
  • 2016 Geburt meines Sohnes Tobias
  • 2018 Abschluss Master der Akupunktur
Valerie Leppert

Ich freue mich auf eine individuelle Begleitung während der WUNDERvollen Zeit von Schwangerschaft und Wochenbett. Mein Wunsch ist es, Frauen und Familien darin zu stärken ihren eigenen Weg voller Selbstvertrauen zu gehen.

  • 1989 in Leipzig geboren
  • seit 2014 Hebamme
  • Mama eines Kindes
  • 2014 – 2017 Hebamme im Kreißsaal der HELIOS Klinik Leisnig
  • seit November 2017 im Team der Hebammenpraxis Leipzig

Katja Barthel

Nach drei lehrreichen Jahren im Krankenhaus freue ich mich nun darauf, hier in der Hebammenpraxis Frauen und Kinder mit ihren Familien in der Schwangerschaft und nach der Geburt individuell begleiten zu dürfen.

    • 1986 in Leipzig geboren
    • Mama von drei Kindern
    • Ausbildung am Universitätsklinikum Halle
    • Hebamme seit 2017
    • seit September 2017 im Team der Hebammenpraxis Leipzig

Silke Hajdu

Mit Leib und Seele verrichte ich hier in der Hebammenpraxis die Aufgaben der Sekretärin.
Für Frauen und Paare, die sich für die Betreuung durch eine unserer Hebammen interessieren, bin ich die erste Ansprechpartnerin.
Gemeinsam finden wir einen passenden Termin zum ersten Beratungsgespräch oder auch einen geeigneten Kurs aus unserem vielfältigen Angebot.
Ich möchte dazu beitragen, dass sich alle Betreuten hier in der Hebammenpraxis gut aufgehoben fühlen.

  • geboren 1963 in Leipzig
  • gelernte Bürokauffrau
  • 25 Jahre in der Branche Handel tätig
  • 3 Jahre im Bereich Marketing
  • in der Hebammenpraxis Leipzig seit Februar 2010 im Büro

Externe KollegInnen

Christiane Becker

1971 wurde ich in Hessen geboren, 2007 mit der Geburt meines ersten Sohnes zog ich nach Leipzig und lebe heute mit meinen drei Kindern in Leipzigs Südvorstadt.

Da ich gerne mit Menschen zusammenarbeite und mit Freude und eigener Erfahrung im Sportbereich tätig bin, zeige ich den Teilnehmerinnen gerne in verschiedenen Sportkursen Übungen, die hilfreich sind, um die frühere Fitness wiederzuerlangen und den Körper bei den Rückbildungsprozessen zu unterstützen. Besonders der Beckenboden liegt mir bei den Kursstunden am Herzen und wird immer wieder mit angesprochen.

Ich freue mich, in der Hebammenpraxis tätig zu sein, wo ich selbst bei meinen Schwangerschaften mit Herz begleitet wurde.

  • Lizenzausbildung zum Übungsleiter C  –  Breitensport
  • Lizenzausbildung zum Übungsleiter B  –  Sport in der Prävention
  • Ausbildung zum Kursleiter für Babymassage
  • Ausbildung Fachtrainer Pilates

Jana Kubatzki

Musik war für mich als Kind eine schöne Art mich von der Hektik der Welt zurückzuziehen. Dann borgte ich mir das elterliche Radio, suchte den einzigen Klassiksender und verkroch mich in einer Höhle aus Decken.

Schon recht früh hatte ich Kurse in musikalischer Früherziehung und Klavierunterricht, später wollte ich dringend Gitarre spielen, für meine Songs, die ich teilweise mit meiner tollen Band vertonen konnte. Jazzgesang lernte ich bei Judy Niemack (ein sehr schöner Workshop) und Anne Zengel.

http://zauberhafteklaenge.de/vita/

Jens Emsel

Die meisten Unfälle ereignen sich im privaten Bereich, in der eigenen Wohnung, der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Betroffen sind zumeist Menschen, die einem nahestehen wie Familienmitglieder, Freunden, Kollegen. Kein Mensch kann darauf hoffen, dass in seiner Gegenwart „schon nichts passiert“.

Wenn nun wirklich etwas passiert, haben viele Menschen Angst, etwas falsch zu machen. Diese Sorge ist unbegründet, denn Erste Hilfe zu leisten, ist einfacher als man denkt.

Sich in Erste Hilfe ausbilden zu lassen heißt, sich fit zu machen für viele alltägliche Situationen in denen schnelle Hilfe nötig ist, sei es bei einen Fahrrad- Treppensturz, bei einer Schnitt- Brandverletzung oder bei einem Unfall im und am Wasser.

Wer helfen kann und im Falle eines Falles auch fachgerecht hilft, der hat danach bestimmt ein gutes Gefühl. Ich bilde Sie aus, damit Sie kompetent helfen können.

Anett Melli